Einträge von Christoph Ramm

Ansichtskarten

Teil meiner Ausstellung Ende 2016 war unter anderem ein Teil der Serie „Ansichtskarten“. Billige Postkarten, wie man Sie von jedem touristisch gesuchten Motiv kennt, coloriert, retuschiert und bis zur Unkenntlichkeit verkitscht, waren Inspiration für diese Serie. Sie besteht, als Gegenentwurf zur Postkartenidylle, aus fast grotesken Häßlichkeiten, jedoch in einer Weise nachbearbeitet, als hätte ein Ansichtskartenverlag […]

Top of Germany – die betonierte Zugspitze

“Top of Germany” ist der Slogan der Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG. Das Bild zeigt die Zugspitze, den höchsten Berg Deutschlands. Oder genauer: es zeigt ihn nicht, denn der Berg ist unter einem absurden Auswuchs des Alpentourismus verschwunden. Allseitig durch Betonstreben abgestützt, ragt die vierstöckige Besucherplattform über den natürlichen Fels hinaus. Und sie wird noch fleißig […]

Reflektionen

Teil meiner Ausstellung Ende 2016 war auch die Serie „Reflektionen“. Die Serie beschäftigt sich mit dem Blick durch Glas, das nur dort transparent erscheint, wo die Dinge jenseits der Scheibe unsere Aufnerksameit stärker erregen, als jene, die sich darin spiegeln. Dort, wo es jenseits des Glases nichts mehr zu schauen gibt, werden Reflektionen sichtbar und […]

Aussstellung im Bosco, Gauting, 2016

Vom 6.11. bis 17.12.2016 gab es die Gelegenheit, einige Bilder großformatig in einer Ausstellung zu sehen. Näheres finden Sie hier: http://bosco-gauting.de/veranstaltungen/ansichtskarten-0 Bilder aus den beiden folgenden Serien waren Teil der Ausstellung: Serie „Ansichtskarten„ Serie „Reflektionen„ Update 06.11.2016 – Vernissage Ich habe mich sehr über die etwa 50 Besucher der heutigen Vernissage gefreut. Bekannte und unbekannte […]

Ist FLIF das bessere JPEG?

  1992 hat die Joint Photographic Expert Group die JPEG-Kompression für Bilddaten veröffentlicht. Sie wurde für Fotografien in Farbe und Schwarz-weiß entwickelt, arbeitet aber nicht verlustfrei, so dass Bilder im JPEG-Format bei wiederholter Bearbeitung und Speicherung immer weiter an Bildqualität verlieren. JPEG ist das einzige herstellerneutrale Format, dass alle aktuellen Digitalkameras und jede Bildbearbeitungssoftware unterstützen. […]

Fundsache #3

Ich bin das Modell des vorletzten Jahres. Ich hänge hier noch, aber man erkennt nicht einmal mehr meine Marke und mein Modell. Ich war echt shiny und sexy. Damals. Jetzt wohl eher durchschnittlich, beliebig. Wie Autos eben so sind. Man hat vergessen mich mit meinem Nachfolger zu überkleben. Kommt etwas großspuriger daher, sonst hat er […]

Weite

Wer Weite spüren möchte, muss ans Meer gehen. Oder in die Berge. Nicht in die engen, vollen Täler, sondern dorthin, wo die steilen Hänge sich zurück neigen und die einsamen Hochflächen beginnen. Dorthin, wo der Weitblick beginnt und der Bergsteiger glaubt mit jedem Höhenmeter auch mehr Überblick über das Leben im allgemeinen und das seine […]